Aktuelles

 

E-Education Expertschule

Digitale Medien verändern nicht nur die Wirtschaft oder den privaten Alltag, natürlich wirken sich die Entwicklungen auch auf die Schülerinnen und Schüler aus. Daher setzen wir als Expertschule für digitale Bildung innovative Lern- und Lehrmethoden für einen zeitgemäßen Unterricht regelmäßig ein.

Folgende Maßnahmen sind Bestandteil unserer „digitalen“ Vorgehensweise:

  • Zwei Wochenstunden Informatikunterricht ab der sechsten Schulstufe

(Musikklassen ab der der siebten)

  • Angebot zur Absolvierung des ECDL Standard
  • Verwendung der Lernplattform „moodle“ zum Erledigen von Hausübungen, zum Austausch von Materialien oder zum Lösen von digitalen Rätseln
  • Regelmäßige Lernstandserhebungen durch digi.checks
  • Workshops zum Thema Safer Internet
  • Kennenlernen von neuen Tools wie Prezi, Kahoot, Actionbound oder Socrative
  • Rückmeldemöglichkeit für die Lernenden durch SQA-online oder IKM zur Qualitätssicherung
  • Aktualisierung des Wissens der Lehrenden durch die Teilnahme an eLectures oder sonstigen Webinaren
  • Regelmäßiger Austausch von neuen digitalen Methoden innerhalb des Kollegiums
  • Ständiges Überdenken und Adaptieren der schulinternen E-Learning-Strategie